Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Events Jahresprogramm 2017 Fit für die Lehre – Hochschuldidaktische Grundlagen

Fit für die Lehre – Hochschuldidaktische Grundlagen

— abgelegt unter: ,

Modul I (FR-17-02)

Was
  • Modul I
  • Workshop
Wann 21.09.2017 09:00 bis
22.09.2017 17:00
Termin übernehmen vCal
iCal

In dieser viertägigen Veranstaltung (2 x 2 Tage) stehen die Grundlagen des didaktischen Handelns in der universitären Lehre im Mittelpunkt. Die TeilnehmerInnen erwerben didaktisch-methodisches Wissen über das Zusammenspiel von Lehren und Lernen. Sie beschäftigen sich mit den Fragen, welchen Bedingungen Lehr-/Lernprozesse unterliegen und wie diese unter dem Anspruch einer teilnehmer- und handlungsorientierten Lehre gestaltet werden können.

Interaktion mit und Motivation von Studierenden sind also zentrale Bezugspunkte der Veranstaltung. Darüber hinaus werden die TeilnehmerInnen angeregt, sich mit ihren eigenen Lehr- und Lernerfahrungen auseinander zu setzen. Sie reflektieren ihre Rolle als Lehrende/r an einer Universität und erfahren, wie sie in der Lehre auf andere wirken.

Mit Hilfe erfahrungsorientierter Methoden (z.B. Lehrsimulationen) wird das bisherige Handeln in Lehrsituationen analysiert. Außerdem bietet die Veranstaltung Gelegenheit, neue Handlungsweisen zu entwickeln und auszuprobieren. Durch die Veranstaltung sollen die TeilnehmerInnen dabei unterstützt werden, eigene Lehrerfahrungen anhand theoretischer Konzepte auszuwerten und neue Gestaltungs- und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Methodisch geschieht dies neben Impulsreferaten durch die Erprobung von und Auseinandersetzung mit aktivierenden Lernformen sowie durch Selbst- und Gruppenreflexion.

Die Veranstaltung Fit für die Lehre 1 + 2 findet im Rahmen von Modul I statt. Als weitere Bausteine gehören zu Modul I: - Lehrhospitation, - Praxisberatung und eine - schriftliche Reflexion.

 

Referent: Dr. Michael Fischer

Termin: Teil 1: Do/Fr, 21./22.09.2017, Teil 2: Do/Fr, 09./10.11.2017

Umfang: 4 Tage


Anmeldung: Hier geht es zur Anmeldung unter Auswahl der Veranstaltung und Angabe Ihrer Kontaktdaten.

Benutzerspezifische Werkzeuge