Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Events Jahresprogramm 2018 Kompetenzorientierte Curriculum- und Studiengangs(weiter)entwicklung für StudiendekanInnen und StudiengangskoordinatorInnen

Kompetenzorientierte Curriculum- und Studiengangs(weiter)entwicklung für StudiendekanInnen und StudiengangskoordinatorInnen

Modul II, Themenbereich 1/5

Was
  • Themenbereich 1
  • Modul II
  • Workshop
  • Themenbereich 5
Wann 10.04.2018
von 09:00 bis 17:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Bachelor- und Master-Studiengänge sind nach dem Konzept Modul, Kompetenzziele und mit den entsprechenden ECTS aufgebaut. Jetzt geht es darum, ein Curriculum zu entwerfen, welches auf das Modulhandbuch abgestimmt ist. Dies bedeutet, die Module müssen strategisch und sinnvoll aufeinander aufbauen, damit nachvollziehbar wird, welche Ziele damit erreicht werden sollen. Die studentischen Aktivitäten und die Prüfungen müssen in einem nächsten Schritt mit den Modulzielen abgestimmt werden. Im Idealfall ergeben sich aus den Prüfungen nicht nur Noten, sondern auch Aussagen darüber, welche Ziele wie gut erreicht wurden. Die daraus resultierenden Ergebnisse und Informationen sind ein wichtiger Beitrag zur Reflexion der Studiengangs(weiter)entwicklung. Diese Abstimmungen innerhalb des Studiengangs werden als Alignment diskutiert und manchenorts als Planungsqualität der Lehre gefordert.

Im Workshop erleben wir die Konstruktion eines Studiengangs mit hohen Alignments, in dem wir einen Studiengang als „rapid prototyping“ erstellen. Dieser Studiengang wird für uns Diskussionsgrundlage sein, ob ein Alignment in ihren Studiengängen nützlich, machbar und realisierbar ist. Danach überlegen wir anhand von (auch von den Ihnen als Teilnehmenden mitgebrachten) Beispielen, wie vorgegangen werden könnte, um in einem Studiengang das Alignment zu erhöhen.

 

Ziele des Workshops ist, dass die Teilnehmenden in der Lage sind

  • Das Alignement eines Studienganges zu überprüfen.
  • Die Kompetenzorientierung zu erhöhen.
  • Curricular abgestimmte Ausbildungseinheiten zu entwerfen oder vorhandene Abstimmung zu erhöhen.
  • Extracurriculare Kurse und individuelle Ausbildungen in einen Studiengang einzubinden.

 

Voraussetzungen

Die Teilnehmenden sollten schon an Studiengangsentwicklungen beteiligt gewesen sein.

 

 

 

Referent:   Prof. Dr. Manfred Künzel

Termin:      Di, 10.04.2018

Umfang:   1 Tag

 

Anmeldung: Hier geht es zur Anmeldung  unter Auswahl der Veranstaltung und Angabe Ihrer Kontaktdaten.

 

svb_2018 

Benutzerspezifische Werkzeuge