dghd

Netzwerk Tutorienarbeit

 

 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Angebote und Services Auf dem Weg zur Professur-Programm
Artikelaktionen

Auf dem Weg zur Professur - Hochschuldidaktische Qualifizierung für Post Docs, Habilitand:innen und Junior-Professor:innen

Zum Sommersemester 2023 erweitert sich das Angebot des Bereichs Hochschuldidaktik und digitale Lehrentwicklung um 

Auf dem Weg zur Professur - Hochschuldidaktische Qualifizierung für Post Docs, Habilitand:innen und Junior-Professor:innen

Termine und weitere Informationen werden wir hier und über den Newsletter der Universität bekannt gegeben.
Bei Fragen vorab können Sie sich gerne an Cita Wetterich wenden. 

 

Nächste Veranstaltungen

Prinzipien des Lehrens und Lernens: 27.03. (ganztags), 20. & 21.04.2023 (jeweils halbtags)

Praxisberatung (jeweils digital): 09.05. und 06.06.2023 (16-20 Uhr) oder 10.05. und 07.06.2023 (10-14 Uhr) 

Anmeldung: Hier geht es zur Anmeldung unter Auswahl der Veranstaltung und Angaben Ihrer Kontaktdaten. 

 

Was ist das Ziel des Programms?

Das hochschuldidaktische Qualifizierungsprogram für Post Docs, Habilitand:innen und Junior-Professor:innen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lehrkompetenzen auch in Hinblick auf eine spätere Professur und den damit verbundenen Anforderungen und Aufgabenfelder weiterzuentwickeln.

Das Programm verfolgt einen umfassenden Ansatz, in dem über drei Module verschiedene Formate und Individualisierungsmöglichkeiten (Online- sowie Präsenzveranstaltungen, Lehrhospitationen, Reflexionen, Lehrprojekte, Profilbildung auf individueller, Studiengangs- oder Fachbereichsebene) integriert sind.

Innerhalb dieses Weiterbildungsprogramms, das in etwa anderthalb Jahren absolviert werden kann, werden Sie darin gefördert, kontinuierlich Ihre Lehre zu reflektieren, Ihr Lehrhandeln an Curriculum und kompetenzorientierten Lernzielen auszurichten, nachhaltiger Lernprozesse anzuregen und auf der Basis eines studierendenzentrierten Lehr-Lern-Verständnisses Lehrkonzepte abzuleiten und umzusetzen.

Dieses Programm adressiert explizit die Anforderungen und Herausforderungen in der Lehrenden in Ihrer Rolle als Post Doc, Habilitand:in und spätere Professor:in. Das Programm, insbesondere das Schwerpunktmodul, bietet zudem die Möglichkeit durch Expert:innen gestützt die Lehrbefähigung im Rahmen von Berufungsprozessen aufzuarbeiten und deren Nachweis vorzubereiten.

 

Wie ist das Programm für das Zertifikat aufgebaut?

  • Es orientiert sich hinsichtlich seiner Anforderungen an Standards, die sich international etabliert haben.

  • Es ist modular angelegt und berufsbegleitend zu erwerben. Es können auch nur einzelne Veranstaltungen oder Module absolviert werden.

  • Es berücksichtigt die zeitlichen und organisatorischen Herausforderungen auf der Karrierestufe Post Doc, Habilitation oder Junior-Professur.

  • Es bietet ein didaktisch-methodisch begründetes Zusammenspiel von Online- und Präsenzveranstaltungen, Praxisberatungen und Lehrhospitationen.

  • Es wurde evidenz-basiert entwickelt und orientiert sich explizit an den Anforderungen an und Wünschen von Post Docs und Habilitand:innen.

  • Es ist rückgebunden an ein studierenden-zentriertes Kompetenzmodell für Post Docs und Habilitand:innen.

 

Das Zertifikat umfasst drei Module mit insgesamt 180 AE zu je 45 Minuten

  1. Basismodul: „Reflexion des Lehrens und Lernens“ (40 AE)

  2. Vertiefungsmodul: „Vertiefung von Kompetenzfeldern des Lehrens und Lernens“ (60 AE)

  3. Schwerpunktmodul: „Profilbildung der Lehrkompetenzen als Professor:in“ (80 AE)

 

 

habilprogramm
 

Bescheinigungen und Nachweise
Die Teilnahme an Einzelveranstaltungen wird bescheinigt. Ebenso erhalten Sie einen Nachweis über die Module, die Sie vollständig absolviert haben.
Wenn Sie alle drei Module abgeschlossen haben, wird Ihnen das Zertifikat für das Programm "Auf dem Weg zur Professur - Hochschuldidaktische Qualifizierung für Post Docs, Habilitand:innen und Junior-Professor:innen" ausgestellt.
 

Förderung des Programms
 
4d stil

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge