Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Über uns Profil Christiane Klein
Artikelaktionen

Profil Christiane Klein

Christiane Klein M.A.

Tel: 0761-203-98748
 christiane.klein[a]hdz.uni-freiburg.de

 

 

 

Beruflicher Werdegang

  • seit 2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Abteilung Hochschuldidaktik der Albert-Ludwigs-Universität
    Projekt „Kompetenzbasierte Lehrmodelle“
  •   2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Erziehungswissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität zur Curriculumentwicklung der Vor- und Nachbereitungsworkshops zum Orientierungspraktikum im polyvalenten Bachelor-Studium mit Lehramtsoption
  • 2012-2015: Projektkoordinatorin und später Bereichsleiterin Team- und Personalentwicklung des IHR – Instituts für Human Resources

 

Studium

  • 2015: Abschluss Master of Arts in Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt „Educational Engineering“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • 2012: Abschluss Bachelor of Arts in Erziehung und Bildung, Schwerpunkt Erwachsenenbildung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg

 

Themenschwerpunkte

  • Kompetenzorientierte Lehre
  • Instruktionspsychologische Lehrmodelle, z.B. das 4-Component-Instructional Design (4C/ID) Modell
  • Rolle und Gestaltung von Lernaufgaben in der Lehre
  • Lehrerbildung

 

Aktuelle Projekte

 

Publikationen/Tagungsbeiträge

  • Klein, C. & Kreutz, J. (2017). Gute Lehre will gelernt sein. Ein Modell aus der Bildungsforschung soll helfen, die Lehrerausbildung zu verbessern. uni'wissen, das Forschungsmagazin der Universität Freiburg, 01'2017, 48-51. (URL: http://www.pr2.uni-freiburg.de/publikationen/uniwissen/uniwissen-2017-1/#0)

  • Klein, C., Herppich, S., Nückles, M., & Wittwer, J. (2017). Fostering teacher trainees’ assessment skills with real-life learning tasks. Round Table Discussion at the 17th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction, Tampere, Finnland.

 

 

Ehrenamtliches Engagement

  • seit 2016: Leitung des Projekts „tanz(t)raum“ – ein Raum für Tanz und Begegnung für Mädchen und junge Frauen mit und ohne Fluchterfahrung

 

Benutzerspezifische Werkzeuge