dghd

Netzwerk Tutorienarbeit

 

 

Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite
Artikelaktionen

Hochschuldidaktik und digitale Lehrentwicklung

 


 

 ll_hd

 

 

Stellenangebot: Projektstelle (50%) ab dem 15.10.2022. Mehr Infos!

 

Master-Arbeit zu "Die Rolle der Motivation bei der Determination von digitaler Lehrkompetenz".
Jetzt bei der
Befragung mitmachen!

 

Die nächsten Kurse:

 

Aktuelle Hinweise: 

  • Sie möchten (digitales) Lehren und Lernen in Ihrem Studiengang optimieren? Dann seien Sie dabei in unserer Curriculumwerkstatt! Bis zum 26.09. können Sie sich anmelden.
  • Online-Sprechstunde "Fachspezifische (digitale) Lehr- und Beratungs-Konzepte":
    Wenn Sie Fragen zu Ihrer Lehre haben, Ihre Lehrveranstaltung unter Berücksichtigung der Digitalisierung verändern, Ihre Präsenz-Lehre weiterentwickeln möchten oder andere Fragen haben, dann vereinbaren Sie einen Termin in unserer Online-Sprechstunde.
  • Welche Kompetenzen brauchen Lehrende für studierenden-zentrierte Lehre?
    Dieser Frage sind wir - unter Einbezug der Studierendenperspektive - empirisch nachgegangen. Die Ergebnisse aus einer europaweiten Befragung (an EPICUR-Partneruniverstäten) sowie des resultierenden studierenden-zentrierten Lehrkompetenzmodells für die Hochschullehre, finden Sie hier als Preprint: https://doi.org/10.21203/rs.3.rs-1173078/v1
  • Hybride Lehre - aber wie?
    Dokumentation der Informationsveranstaltung zu hybriden Lehrszenarien am 20.07.2021
  • Eigene Entwicklungen in der Lehre für andere nutz- und zitierbar machen? Kostenlose und frei nutzbare Lehrmaterialien in die eigene Lehre einbinden?:
    Warum das Rad immer wieder neu erfinden? Lehrmaterialien mit anderen teilen und/oder erprobtes Material von Anderen in die eigene Lehre einbinden, wie das geht erfahren Sie in diesem kurzen Video zum ZOERR.
     

 
EPICUR-News:
 

 

 

 

 


 Herzlich Willkommen beim Bereich Hochschuldidaktik und digitale Lehrentwicklung!

 

Der Bereich Hochschuldidaktik und digitale Lehrentwicklung bietet ein breites Spektrum zur Förderung der Lehrkompetenzentwicklung und Verbesserung der Lehre an und leistet damit einen Beitrag zur Verbesserung der Qualität von Studium und Lehre.

Das hochschuldidaktische Workshop- und Beratungsangebot steht allen Lehrenden der Universität Freiburg offen und ist verknüpft mit dem „Hochschuldidaktikzentrum der Universitäten des Landes Baden-Württemberg (HDZ)".

Über das Workshop-Angebot zu verschiedenen Aspekten des Lehrens und Lernens oder die Beratung zu spezifischen Anliegen hinaus besteht die Möglichkeit, das modular aufgebaute, ministerielle „Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik“ zu erwerben.

Weiterhin konzipiert der Bereich Hochschuldidaktik und digitale Lehrentwicklung Maßnahmen zur Lehr- und Curriculumentwicklung für Institute zur Weiterentwicklung der Lehre.

In dem Themenportal finden Sie zahlreiche Informationsangebote rund um das Thema Hochschuldidaktik.

Sollten Sie zu irgendeinem Bereich Fragen oder Anregungen haben oder eine individuelle Beratung wünschen, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen.

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge