Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Angebote und Services Freitags-Frühstück "Hochschuldidaktik" Lernkompetenzen der Studierenden fördern - Das adaptive online Lerntool „ELIS“
Artikelaktionen

Lernkompetenzen der Studierenden fördern - Das adaptive online Lerntool „ELIS“

 

 

Folien zum Vortrag

 

Datum 15.12.2017
Referent     

Tino Endres, Institut für Psychologie, Abteilung Pädagogische und Entwicklungspsychologie

 
 Die Fähigkeit zum selbstgesteuerten Lernen ist eine wichtige Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Doch oftmals fehlt Studierenden das Wissen über geeignete Lernstrategien und die Reflektion von Lernerfahrungen. ELIS ist ein online Lerntool, das speziell dafür entwickelt wurde das Lernen von Studierenden effizienter und effektiver zu gestalten. Zu Beginn der Lernphase wird zunächst das Vorwissen eines Lernenden zum Thema Lernstrategien ermittelt, bevor dann das Thema „Lernstrategien“ in Form von Videos und Texten bearbeitet wird. Darauf folgt die Übungsphase mit einem adaptiven, an das Vorwissen angepassten, Training zur Festigung des neu erworbenen Wissens. In der abschließenden Transferphase wird der/die Lernende dabei unterstützt, das neue Wissen auf aktuellen Lehrveranstaltungen zu beziehen und Lernstrategien zielführend im Lernalltag anzuwenden.

Im Rahmen des Hochschuldidaktik-Frühstücks wird ELIS zur Förderung der Lernkompetenz von Studierenden auch mit Blick auf lerntheoretischen Hintergrund vorgestellt. Sie erhalten die Möglichkeit selbst in die Lernumgebung reinzuschauen (Tablets werden zur Verfügung gestellt) und entwickeln Ideen, wie Sie ELIS in Ihren eigenen Lehrkontext integrieren können.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge