Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Events 2013 Aktivierende Methoden in der Lehre

Aktivierende Methoden in der Lehre

— abgelegt unter: , ,

Modul II, Themenbereich 4 (FR-13-08)

Was
  • Modul II
  • Workshop
  • Themenbereich 4
Wann 28.11.2013 09:00 bis
29.11.2013 17:00
Wo Universität Freiburg
Termin übernehmen vCal
iCal

Aktivierende Lehre ist ein wichtiger Bestandteil, um nachhaltiges, kompetenzorientiertes Lernen zu fördern. In diesem Workshop werden aktivierende Methoden für den Einstieg, Hauptteil und Abschluss von Lehrveranstaltungen vorgestellt und in die eigene Lehre übertragen. Dabei geht es sowohl um Rituale und Alternativen für einzelne Lehrveranstaltungssitzungen als auch um die Dramaturgie einer ganzen Lehrveranstaltungsreihe.

In diesem Workshop lernen Sie Prinzipien für gehirngerechtes Lehren und Lernen kennen und diese auf Ihre Lehre anzuwenden. Vor diesem Hintergrund werden aktivierende Methoden für verschiedene Phasen des Lehrens vorgestellt und Möglichkeiten erarbeitet, wie Sie diese gruppen- und situationsspezifisch sowie unter Berücksichtigung einer Verknüpfung von darbietender und aktivierender Lehre angemessen in Ihrer Lehre einsetzen können. Dazu erhalten Sie im Workshop die Gelegenheit, die erarbeiteten Methoden in eine eigene Lehrveranstaltungskonzeption zu übertragen.

Leitung: Eva-Maria Schumacher

Termin: Do/Fr, 28./29.11.2013, jeweils ganztägig

Anmeldung: Hier geht es zur Anmeldung unter Auswahl der Veranstaltung und Angabe Ihrer Kontaktdaten.

Benutzerspezifische Werkzeuge